Offene Sprechstunde ab Mittwoch, den 19.02.2020

Offene Sprechstunde zur psychischen Gesundheit

Manchmal gibt es Situationen im Leben… die hauen uns regelrecht um, machen uns sprachlos oder einfach nur traurig. Mein Großvater sagte damals: Unter jedem Dach ein Ach… Kennen Sie jemanden, der keine Probleme hat? Ich nicht. Und wenn Therapeuten Probleme habe (auch das kommt mitunter vor) konsultieren wir andere Menschen (Familie, Freunde oder Kollegen). In gemeinsamen Gesprächen ergeben sich meist Lösungen, die vorher nicht sichtbar waren. Hilfreich ist also einerseits das Gespräch (darüber zu reden erleichtert es oft ungemein) und auch der Blick von außen. Stellen Sie sich hierzu vor, Sie stehen vor einem hohen Berg (z.B. der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg). Indem man nach oben schaut scheinen die Probleme unbezwingbar. Ein Therapeut beobachtet die Situation mit einigem Abstand und kann so Hilfestellung geben und Unterstützung leisten. Sind wir oben angelangt und schauen herunter, erscheinen Kummer und Sorgen auf einmal ganz klein (und schaffbar).

Was können Gründe für die Aufnahme einer Psychotherapie sein? Hier einige Beispiele: Schlimme Depressionen und die Angst, aus diesen nicht mehr heraus zu kommen. Manchmal fehlt auch die Leichtigkeit, das Leben zu meistern in allen Bereichen (mit seinen Höhen und Tiefen). Oder sich von Menschen abzugrenzen, die einem nicht guttun. Unsichere Lebenssituationen bereiten Angst und schlaflose Nächte. Existenzielle Sorgen oder chronische Beschwerden (z.B. Schmerzen) bringen Menschen an ihre Grenzen. Angst und Panik hemmen uns die Dinge zu tun, die wir wirklich möchten.

Psychotherapie hilft Menschen, den Alltag wieder gut zu bewältigen, Stabilität zu finden und innere Stärke zu erlangen. Das therapeutische Gespräch gibt Hilfe in belastenden Lebensabschnitten, bietet Anregungen und positive Unterstützung bei der Lebensbewältigung. Indem wir unsere Eigenständigkeit gewinnen und uns um uns kümmern, können wir in Zukunft auch wieder für andere da sein. Das Leben bietet uns Erfahrungen, die wir alle sammeln, an denen wir wachsen dürfen.

Nun ist es leider sehr schwierig, einen Psychotherapieplatz zu bekommen. Da uns hierzu sehr viele Anfragen erreichten, haben wir die Möglichkeit einer offenen Sprechstunde geschaffen. Diese richtet sich gezielt an Menschen mit psychischen Beschwerden, aber auch an Menschen mit Konflikten, Beziehungsproblemen, Entscheidungsschwierigkeiten oder Sinnkrisen.

Ab dem 19. Februar findet immer mittwochs von 9 – 12 Uhr die offene Sprechstunde für die psychische Gesundheit in der Praxis für Psychotherapie Sybille Disse, Siemensstraße 19, 32676 Lügde (beim Aktiv-Gym Gesundheits- & Fitnessclub, Eingang rechts) statt. Frau Disse ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kauffrau im Gesundheitswesen, Autorin für den Elsevier und Thieme-Verlag und studiert Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren (B.Sc.). In Kurzterminen bietet ihre Sprechstunde Beratung in schwierigen Lebenssituationen, Besprechung der weiteren Vorgehensweise, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen «rund um die Gesundheit», Unterstützung bei dem Erhalt eines zeitnahen Therapietermines bei einem psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten und Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Kliniken. Erhalten Sie mehr Informationen auf der Internetseite: http://psychotherapie-hameln-pyrmont.de/